Finanzierung


Finanziell unterstützen uns institutionell:

Moment! Was heißt überhaupt „institutionell“? Das heißt, dass der Verein Geld für die allgemeine Vereinsverwaltung und seine Dauerangebote bekommt. Die Gelder sind also nicht fest an einzelne Initiativen oder Projekte gebunden, wie im Rahmen der „Projektförderung“.

Kostenträger der MUT-TOUR Deutsche Rentenversicherung
Verbund deutscher Ersatzkassen, Förderung Mut fördern e.V.

Deutsche Rentenversicherung

Einzelne Träger der Deutsche Rentenversicherung bezuschussen im Kontext der Reha- bzw. Selbsthilfeförderung nicht nur alle unsere Initiativen seit Anbeginn, sondern seit 2022 auch unser Angebot „Selbsthilfe unterstützen“. Dieses besteht im Wesentlichen auch aus den MUT-GRUPPEN sowie unseren Angeboten für Leitende von Selbsthilfegruppen.

Verbund Deutscher Ersatzkassen

Im Rahmen der bundesweiten Pauschalförderung des „Verbund der Ersatzkassen“ (vdek) wurde der Mut fördern e.V. 2022 ebenfalls institutionell gefördert.


Förderung der einzelnen Initiativen

MUT-TOUR:

Kostentärger MUT-TOUR Barmer und DAK Gesundheit
Gesundheitszentrum Bad Laer - Zentrum zur Förderung des Gesundheitswesen
Kostenträger MUT-TOUR Aktion Mensch
Kostenträger der MUT-TOUR Deutsche Rentenversicherung
LVR - Qualität für Menschen, Kostenträger MUT-TOUR

Barmer & DAK

Die beiden Ersatzkassen BARMER und DAK-Gesundheit unterstützen 2022 die MUT-TOUR sowie das MUT-WANDERN ideell und finanziell im Rahmen der Selbsthilfeförderung. Durch die Öffentlichkeitsarbeit der Tour-Teilnehmenden rücken sie das Thema Depressionen ins öffentliche Bewusstsein. Sie machen den Betroffenen und Angehörigen Mut, der oft stigmatisierten Erkrankung mit professioneller Hilfe – zum Beispiel der Unterstützung durch Selbsthilfegruppen – erfolgreich zu begegnen. Gleichzeitig zeigen Studien, dass entsprechende Bewegung den Verlauf einer Depression günstig beeinflusst und ein Rückfall erfolgreich abgewendet werden kann. Der häufige Aufenthalt in der Natur und die ungezwungenen sozialen Kontakte tun ihr Übriges.

Weitere Informationen der Barmer rund um psychische Gesundheit, wie beispielsweise zum Thema Schlafstörungen oder Resilienz (Psychische Widerstandfähigkeit) sind hier zu finden. Weitere Informationen der DAK-Gesundheit rund um psychische Gesundheit, wie beispielsweise zum Thema Hilfe und Behandlung bei Depressionen sind hier zu finden. Die DAK unterstützt bereits seit 2019, die Barmer seit 2014.

Aktion Mensch e.V.

Der Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Ziel der Soziallotterie ist es, Inklusion – die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in der Gesellschaft – zu fördern und die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Mit den Einnahmen aus der Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte.
Da Depressionen Ursache von Behinderung sein können, unterstützt die Aktion Mensch e.V. die MUT TOUR 2022/23. Zuvor bereits 2014, 2015/16 und 2017/18.

Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist von Anfang an als Kostenträgerin dabei, weil die MUT-TOUR durch Selbsthilfe-Förderung sowie öffentliche Bewerbung lokaler Hilfsangebote dazu beiträgt, dass Erkrankte ihre Arbeitsfähigkeit schneller wiedererlangen können bzw. Menschen gar nicht erst erkranken. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Bund, Rheinland, Baden-Württemberg, Bayern Süd, Hessen, Nordbayern, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Oldenburg-Bremen, Schwaben und Westfalen unterstützen die MUT-TOUR 2022. In Vergangenheit wurde sie bereits durch die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und Nord bezuschusst.

Gesundheitszentrum Bad Laer Stiftung zur Förderung des Gesundheitswesens

Die gemeinnützige Gesundheitszentrum Bad Laer Stiftung zur Förderung des Gesundheitswesens unterstützt insbesondere innovative Gesundheitsprojekte mit Pilotcharakter, die nicht komplett aus öffentlicher Hand bzw. von anderen Kostentragenden finanziert werden können. Sie wurde 2002 von Apotheker Johannes Mönter und seiner Familie gegründet und unterstützte unser Projekt schon seit 2012. Durch laufende oder einmalige Zuwendungen werden Organisationen, Einrichtungen und Initiativgruppen bei deren Gesundheits- und Patientenarbeit unterstützt.

Landschaftsverband Rheinland

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert Ehrenamt und Selbsthilfe durch die Bezuschussung von Einzelpersonen und Initiativen. Diese Mittel entsprechen keinen gesetzlich festgeschriebenen Aufgaben, sondern sind rein freiwillig. Die MUT-TOUR wurde 2022 das erste Mal bezuschusst.

Sonstige Kostenträger

Seit 2012 gab es ferner noch folgende Kostentragende: 2012 Robert-Enke-Stiftung und Willi Robert Pitzer Stiftung. 2014 Werder Stiftung, und BG RCI. 2015-2019 Kämpgen Stiftung. Die TK war 2015/16 und 2019/20 dabei, die AOK 2012.

MUT-ATLAS:

Kostenträger der MUT-TOUR Deutsche Rentenversicherung
LWL Sozialstiftung Kostenträger MUT-ATLAS

Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist seit 2021, dem ersten von drei Aufbau-Jahren als Kostenträgerin dabei. Dass Menschen bei psychischen Krisen und Erkrankungen unkompliziert und niederschwellig Unterstützungsangebote suchen und finden können liegt im Interesse der DRV. Nur, wer durch professionelle bzw. Selbsthilfe wieder gesund wird bzw. nicht (wieder) erkrankt, kann überhaupt arbeiten. Der MUT-ATLAS möchte genau das begünstigen. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Bund, Berlin-Brandenburg, Rheinland, Baden-Württemberg, Bayern Süd, Nordbayern, Rheinland, Oldenburg-Bremen, Schwaben und Westfalen unterstützen den MUT-ATLAS 2022. Zudem wurde er 2021 durch die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover bezuschusst.

LWL-Sozialstiftung gGmbH

Die LWL-Sozialstiftung gGmbH fördert innovative Maßnahmen und Angebote in der Region Westfalen-Lippe für Personen mit körperlichen, kognitiven und/oder psychischen Beeinträchtigungen. Langfristig sollen die Projekte zur weiteren Verbesserung der sozialen Infrastruktur in der gesamten Region Westfalen-Lippe beitragen.
Da der MUT-ATLAS auch Angebote aus der Region Westfalen-Lippe listet und die Förderkriterien erfüllte, wurde er von der LWL-Sozialstiftung gGmbH 2022 bezuschusst.


Im Bereich Sach- und Aufwandsspenden unterstützt uns:

Logo Variomedia

Variomedia unterstützt bereits seit 2014 sämtliche MUT-Projekte durch das kostenfreie Hosten einiger Domains, SSL-Zertifikate und Webspace für Website sowie viele E-Mail-Postfächer. Anders als bei den großen Anbietern teilt man sich hier den Server mit weniger Kunden (schneller!) und hat sofort Kontakt mit echten Menschen (ohne Begrüßungs- und Verabschiedungsfloskeln) – sei es per Telefon oder E-Mail.
Das Thema Datenschutz nimmt Variomedia sehr ernst – für uns die wichtigste Voraussetzung dafür, die E-Mail-Postfächer unserer MUT-GRUPPEN auch von Variomedia hosten zu lassen.


Sonstige Einzelspenden:

  • anonyme Trauerspende